The Tampon Book mit Papiertampons - Best Practice-Show: Die Zielgruppe berührenRund 20 internationale Umsetzungsbeispiele für die kreative und effektive Arbeit mit haptischer Werbung werden in der Best Practice-Show auf der HAPTICA® live interaktiv in Szene gesetzt. Sie machen deutlich: Haptisches Marketing greift nach der Hand der Zielgruppe und vermittelt Botschaften so, dass sie im Gedächtnis bleiben. Das kann über eine ganz simple Mechanik passieren, wie z.B. über einen Kaffeebecher, dessen Tattoo-Design verschwindet, sobald heißer Kaffee in den Becher fließt – und der damit für eine Tattooentfernungs-Praxis wirbt. Aber auch komplexere Inhalte werden durch haptische Werbeträger buchstäblich greifbar. So klärt die Organisation Sea Shepherd mit Plüschtieren, deren Mägen mit Plastikmüll gefüllt sind, über die Verschmutzung der Weltmeere auf, und die Beauty-Marke Lux ermutigt Patientinnen mithilfe einer Seife mit Knoten dazu, ihre Brust regelmäßig auf krebstypische Knoten zu untersuchen. Darüber hinaus erfahren Besucher z.B., warum Porsche Schallplatten versteigert, zu welchem Zweck Lidl an den Kassen fleißig Löffel verteilt und was Tampons mit Büchern und Steuerdiskriminierung zu tun haben.

Fotos: The Female Company

printfriendly pdf button nobg md - Best Practice-Show: Die Zielgruppe berühren