pic nic koziol 1 - „Made in Germany“ ziehtDie Produktkennzeichnung „made in Germany“ gilt weltweit immer noch als gute Referenz. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie von YouGov und der Universität Cambridge, für die Menschen aus 23 Ländern danach gefragt wurden, wie sie Produkte wahrnehmen, wenn diese in einem bestimmten Land hergestellt sind. Insgesamt wurden zwölf Produktionsländer abfragt.

Das Ergebnis: Produkte aus Deutschland stehen im Gesamtvergleich auf Platz eins der weltweiten Konsumentengunst. In 23 Ländern hat im Durchschnitt die Hälfte der Befragten einen positiven Eindruck von einem Produkt „made in Germany“, nur 6% einen negativen. Auf Platz 2 des Rankings stehen Waren aus Italien, gefolgt von Artikeln aus Großbritannien. Dabei wenig überraschend: Viele der Befragten bewerteten Produkte aus dem eigenen Land besser als Waren aus dem Ausland.

Bildquelle: koziol

Print Friendly, PDF & Email