upcycling - Hier kommt nichts wegMit Geschichten erklären Menschen sich gegenseitig die Welt – Upcycling, das Umarbeiten ausgedienter Gegenstände für neue Zwecke, bedient dieses Urinteresse an einer guten Story: Ein Rucksack aus der Innenausstattung eines Airbus, wie die Lufthansa ihn in ihrer Upcycling Collection auf den Markt gebracht hat, erzählt z.B. von der faszinierenden Welt des Fliegens, schließlich ist das Material weit herumgekommen. Einer Studie der Wirtschaftsuniversität Wien zufolge, ist es genau dieser Storytelling-Aspekt, der die Nachfrage nach Upcycling-Produkten erhöht.

Was mit Flugzeugsitzen geht, funktioniert auch mit Werbematerialien, Fritz Kola macht es vor: Der Brausefabrikant ließ ungenutzt herumstehende Aufsteller und Kreidetafeln umgestalten, und brachte die aufgepeppten Tafeln als Kunstwerke zurück in die Gastronomie. Wer über Basteltalent verfügt, kann auch selbst zur Schere greifen und vermeintlich nutzlose Produkte wieder in neuwertige Artikel verwandeln.

Bildquelle: Photocase Addicts

Print Friendly, PDF & Email