Bei hochsommerlichen Temperaturen ging am 28. und 29. August d.J. in den Hallen der Messe Zürich auf über 12.000 qm die zwölfte Ausgabe der SuisseEMEX über die Bühne, parallel dazu der zweite Digital Summit für KMU. Wie im vergangenen Jahr lockte die größte Schweizer Messe für Marketing, Event, Werbemittel und Digital Business zusammen mit dem Partnerevent topsoft nach offiziellen Angaben rund 14.000 Besucher in die Messehallen. Auf dem Programm standen u.a. neue Kongressformate und Spezialbereiche. Die Besucher wurden zudem inspiriert von 20 Keynote Speakern und 100 Experten, die rund ums Marketing der Zukunft referierten.

SuisseEmex 03 - SuisseEMEX ’18: Digitalisierung meets Haptik

Zu den neuen Messebereichen SuisseEMEX gehörte die „Zone S“ für ökologische und faire Werbeartikel.

SuisseEmex 07 - SuisseEMEX ’18: Digitalisierung meets Haptik

Anbieter haptischer Werbung wie die Werbeartikelagentur Pandinavia waren wie gewohnt in Halle 3 untergebracht.

 

Unter den rund 350 Ausstellern fanden sich wie gewohnt auch Anbieter haptischer Werbung – sowohl Agenturen als auch Hersteller und Lieferanten innovativer Lösungen aus den Bereichen multisensorische Kommunikation, hochwertige Kundenpräsente, kreative Giveaways und Corporate Fashion. Nachhaltig wirtschaftende Unternehmen und Manufakturen präsentierten sich mit ökologisch, sozial und fair produzierten Werbeartikeln im neu geschaffenen Areal „Zone S“.

Für das kommende Jahr kündigte der Veranstalter große Veränderungen an. 2019 werde man mit einem neuen Format und in einem neuen Rahmen noch gezielter auf die Besucherbedürfnisse eingehen.

// Michael Scherer

www.suisse-emex.ch

Fotos: Michael Scherer, © WA Media GmbH

« 1 von 2 »
Print Friendly, PDF & Email