arrive alive coasters 3 - Auf die harte TourDass man sich nach ein paar Bier nicht mehr hinters Steuer seines Autos setzt, weiß eigentlich jeder. Trotzdem tun es viel zu viele Menschen – da muss man bei der Aufklärung schon mal etwas drastischer werden. Arrive Alive, eine kanadische Organisation, die ihren Auftrag im Namen trägt, setzte dafür z.B. am St. Patrick’s Day in einer Bar in Toronto Bierdeckel ein, die aus dem Blech verunfallter Autos hergestellt wurden. Dass solche haptischen Botschafter besonders eindringlich vor den Folgen von Verkehrssünden warnen, findet man offenbar auch bei Volkswagen: Der Konzern verkauft derzeit in Schweden sogenannte Crashed Cases – Smartphone-Hüllen, deren Rückseiten aus dem Metall von Autos hergestellt wurden, die verunglückten, als der Fahrer gerade mit seinem Handy beschäftigt war.

Bildquelle: Arrive Alive

Print Friendly, PDF & Email