Zum 20. Mal lud die werbemittelmesse münchen (wmm) am 24. und 25. Januar 2018 im Münchener MOC Marketingentscheider und Einkäufer aus der Industrie dazu ein, sich über Highlights aus dem Bereich haptischer Werbung zu informieren. Dabei brachten einige Änderungen frischen Wind in die größte Produktschau dieser Art im süddeutschen Raum: Als neues Mitglied im Team der Trägeragenturen feierte AmedeA Werbepräsente auf der Jubiläumsveranstaltung Premiere. Die Karlshulder Werbeartikelagentur nahm den freigewordenen Platz von Active Promotion (Herzogenaurach) ein, die sich aufgrund von Konsolidierungsmaßnahmen im August 2017 aus dem Trägerkreis zurückgezogen hatten. Zu den weiteren Trägern der von der Promo Event (Eichenau) organisierten zweitägigen Messe gehören admixx (Ottobrunn), CD Werbemittel (Germering), Eidex (Baierbrunn) und die Hagemanngruppe (Eichenau).

wmm 2018 09 - werbemittelmesse münchen 2018: Runder Geburtstagwmm 2018 23 - werbemittelmesse münchen 2018: Runder Geburtstag

Zudem zogen die 114 ausstellenden Lieferanten von der Halle 3 in die Halle 4 des MOC um. Die neuen Räumlichkeiten ermöglichten eine Erweiterung der Präsentationsfläche um rund 200 qm auf 4.200 qm und verkürzten den Weg zum Vortragsforum, wo vier hochkarätige Referenten über Marketing- und Vertriebsthemen sprachen. Als Publikumsmagneten erwiesen sich die Aktionsstände mehrerer Neuaussteller, die zukunftsweisende Technologien wie Virtual Reality, Videostreaming und automatisierte Fotoprozesse in den Fokus rückten und damit neue Werbemöglichkeiten abseits gängiger Marketingkonzepte aufzeigten. Insgesamt zog die wmm dieses Jahr nach offiziellen Angaben mehr als 1.300 Besucher in ihren Bann.

// Jasmin Oberdorfer

www.werbemittelmesse-muenchen.de

Fotos: Jasmin Oberdorfer, © WA Media

« 1 von 2 »
Print Friendly, PDF & Email