Stundenlang Schlange stehen, auf der Straße übernachten, in der Kälte ausharren – was bei einem Konzert von Justin Bieber oder dem Verkaufsstart eines neuen iPhones zum Alltagsbild gehört, kommt beim Release eines neuen Merchandisingartikels der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) normalerweise nicht vor. Mitte Januar jedoch konnte der BVG mit dem Popsänger und dem Technologieriesen Schritt halten: Tagelang campierten Fans im Freien, um eines von 500 Sneaker-Paaren im Design der BVG-Sitzbezüge zu ergattern. Die Adidas-Treter sind Teil der Kampagne „Weil wir dich lieben“, mit dem das Nahverkehrsunternehmen die jüngere Zielgruppe für sich gewinnen möchte. Der besondere Clou: In die Zunge des limitierten Schuhmodells ist ein BVG-Jahresticket integriert. Wird der 180 Euro teure EQT Support 93/Berlin am Fuß getragen, ist er bis Ende 2018 als Fahrkarte in allen Fahrzeugen der BVG nutzbar.

sneaker2 - Treter mit Ticket sneaker3 - Treter mit Ticket

Nur zwei Geschäfte in Berlin – ein Adidas-Store und der Sneaker-Shop Overkill – boten die Sonderedition am 16. Januar an. Innerhalb kürzester Zeit war der Turnschuh ausverkauft und der BVG um einen gelungenen Marketing-Gag reicher.

Diese und andere aktuelle Werbekampagnen, gelungene Promotionaktionen und Ideen rund um gegenständliches Marketing stehen auch im Fokus unserer HAPTICA® live-Facebookseite. Der Online-Auftritt ist Teil der „Erlebniswelt Haptische Werbung“ – eine Veranstaltung des Verlagshauses WA Media, u.a. Herausgeber von Promotion Products.

www.bvg.de

Foto: Overkill GmbH

Print Friendly, PDF & Email