Acht attraktive Locations in unmittelbarer Umgebung, 86 ausstellende Werbeartikellieferanten und zahlreiche Innovationen aus der Welt der haptischen Werbung – darauf konnten sich Marketingentscheider und Einkäufer aus der Industrie in den vergangenen zwei Wochen auf der Newsweek freuen. Nach der Auftaktveranstaltung am 8. Mai in Dresden machte die vom GWW (Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V.) initiierte Roadshow in Berlin, Hamburg und Leverkusen Station. Im Anschluss folgten Aufenthalte in Nürnberg, München und Stuttgart. Heute endet die etablierte Veranstaltungsreihe, zu der die Besucher von den an den verschiedenen Stationen teilnehmenden Werbeartikelagenturen eingeladen werden, im Frankfurter Congress Center Messe.

Newsweek 2017 280x187 01 - Spitzenstellung für haptische Werbung
Newsweek 2017 280x187 02 - Spitzenstellung für haptische Werbung

In Anlehnung an die Spitzenstellung des Werbeartikels hinsichtlich Akzeptanz, Beliebtheit und Werbewirkung im direkten Vergleich mit anderen Werbemaßnahmen stand die diesjährige Newsweek unter dem Motto „Gipfelstürmer“. Einige der mit eigenem Counter vertretenen Werbeartikelagenturen und ausstellenden Lieferanten hatten mit dem Messeslogan gebrandete Giveaways für die Besucher im Gepäck. Dass der Aufstieg in die Welt der haptischen Werbung auch dieses Jahr ein voller Erfolg war, davon ist GWW-Geschäftsführer Ralf Samuel bereits vor Ablauf der Newsweek 2017 überzeugt und verweist auf eine sehr hohe Teilnehmerzahl sowohl aufseiten der teilnehmenden Werbeartikelberater als auch auf Besucherseite. 2016 hatte die Newsweek bei ihrer 14. Ausgabe ein Rekordergebnis mit 4.074 Besuchern erzielt.

// Jasmin Oberdorfer

www.newsweek-info.de

Fotos: Jasmin Oberdorfer, Claudia Pfeifer, © WA Media

Print Friendly, PDF & Email