AEG1 - Film ab am POS!Wenn’s am POS mal wieder länger dauert, weil sich der Kundenberater in endlos langen Erklärungen ergeht, abschweift oder dem Informationsbedürfnis seiner zahlreichen Kunden kaum nachkommt, genau dann schlägt die Stunde der Videodisplays von Audio Logo. Auf Knopfdruck spielen die Displays Filme ab, die z.B. die Funktionsweise eines Küchengeräts erklären, wie die für AEG umgesetzten Beispiele zeigen. Die heute zum schwedischen Electrolux-Konzern gehörende Traditionsmarke wollte u.a. ihren Beratern in den Küchenstudios unter die Arme greifen und setzte dabei auf die Videodisplays des Spezialisten für die Vermittlung audiovisueller Werbebotschaften via Sound, Lichteffekte und Videosequenzen.

Unter der Devise „Film ab. Für ein völlig neues Geschmackserlebnis“ liefert eine der für AEG umgesetzten Imagemappen Informationen zum Dampfgarer ProCombi Plus, wenn der Kundenberater gerade nicht verfügbar ist. „Wir fokussieren uns unternehmensseitig immer stärker auf Bewegtbilder, da diese dem Endkunden die Funktionen unserer Geräte am POS einfach und sehr anschaulich näherbringen können“, erläutert Eva Devine von Electrolux Hausgeräte. Zur Ausstattung der praktischen Erklärhilfe gehören ein Videoaufsteller im Din A5-Format mit integriertem 4,3 Zoll-Bildschirm, Ladekabel, Bedienungsanleitung und Produktkatalog. Das Display kann stehend oder direkt am entsprechenden Gerät befestigt werden und ist mit einem Stromanschluss sowie einem leistungsstarken Akku für ca. zehn Stunden Laufzeit ausgestattet, sodass es auch an schwierigen Stellen zum Einsatz kommen kann. Insgesamt drei Produktvideos mit buchstäblich ansprechenden Informationen rund um die Vorzüge des Dampfgarers sind mittels einzelner Kapitelknöpfe ansteuerbar, die Lautstärke wird über ein „Volume-Wheel“ geregelt.

audio logo gmbh video in print 1369 E Lux NBG 1 - Film ab am POS!     audio logo gmbh video in print 1369 E Lux NBG AEG - Film ab am POS!

Auch die Funktionsweise der neuen Waschmaschinenserie 8000 von AEG präsentierte Electrolux am POS in Bild und Ton. „Bei unseren Waschmaschinen der 8000er Serie kommt die innovative Vormischtechnologie ‚ÖkoMix‘ zum Einsatz, die Waschmittel und Weichspüler bereits mit Wasser vermischen, bevor sie in die Trommel gelangen. So verteilt sich das Waschmittel optimal und gleichmäßig auf der Wäsche. Durch die Animation am POS wird dies dem Kunden in weniger als einer Minute anschaulich gezeigt – und überzeugt so mehr als viele Worte“, so Devine. Überzeugend auch die per Videokarte beworbenen Vorzüge eines AEG-Trockners, der nach Herstellerangaben selbst Wolle, Seide und Funktionskleidung so schonend trocknet, dass nichts einläuft. Direkt vor Ort informiert auch hier die Video-in-Print-Karte auf einem 7 Zoll-Bildschirm anhand einzelner Themenvideos inklusive Lautstärkeregelung über die Leistung des Geräts.

// Julia Kuschmann

www.aeg.de
www.emotions-in-print.de

Print Friendly, PDF & Email