Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
http://www.senator.com/de_de/

Souvenirs für Schweizer Mammutprojekt

84_gottardoZwei Röhren, 57 Kilometer durch die Alpen, 17 Jahre Bauzeit: Mit viel Politprominenz und einem großen Volksfest wurde Anfang Juni 2016 in den Schweizer Alpen der Gotthard-Basistunnel eröffnet. Der längste Eisenbahntunnel der Welt  gilt als das Herzstück der „Neuen Eisenbahn-Alpentransversale“, die den Norden und Süden Europas näher zusammenbringen soll. Zu diesem Anlass beauftragten die Träger des Jahrhundert-Bauwerks – die Schweizerischen Bundesbahnen, kurz SBB, das Bundesamt für Verkehr und die AlpTransit Gotthard AG – Pandinavia, offizieller Supporter und Partner des Gottardo 2016-Projekts, mit der Entwicklung einer Merchandising-Kollektion. „Bereits ein Jahr zuvor haben wir mit dem Ideenscouting begonnen und mussten dabei feststellen, dass es bislang nichts Vergleichbares gibt“, sagt Pandinavia-Chef Kaspar Benz. „Als wir dann das erste Foto und Key Visual der Gottardo-Kampagne gesehen haben, war das für uns die Initialzündung. Unter den ersten Ideen: eine Tasse mit tunnelförmiger Aussparung, die für die Durchfahrt von Erstfeld nach Bodio steht, sowie eine Powerbank in Form der Tunnelbohrmaschine ‚Sissi‘“, so Benz weiter.

Stück für Stück entwickelte das Pandinavia-Team eine Merchandising-Kollektion von rund 35 Artikeln, darunter Taschenmesser, Freizeitrucksäcke, Gymbags, USB-Sticks, Pins sowie einen Schlüsselanhänger aus echtem Gottardo-Aushub. Ebenso wurde das historische Projekt auf textilen Werbeträgern wie Caps, T-Shirts, Hoodies, Poloshirts und einem Baby-Body kommuniziert. Beim Branding entschieden sich die Eidgenossen für zwei Linien: Die eine zeigt das geografische Längenprofil des Gotthard-Massivs mit dem Schriftzug „Gottardo – World‘s Longest Railway Tunnel“, die andere das fotografische Key Visual mit dem Slogan „We Love Shortcuts“. „Bei der finalen Auswahl der Produkte galt es eine Reihe von Kriterien zu beachten: Allen voran das Gewicht, mit dem wir die Besucher nicht unnötig belasten wollten. Zudem sollte jeder Artikel auf originelle Art und Weise die Dimension dieses Jahrhundertwerks haptisch übersetzen“, so Benz.

84_gottardo_schluetasse

Mit der beginnenden Kommunikation zum Großevent stieg wenige Wochen vor der Eröffnung auch das Interesse für den Gottardo-Online-Shop der SBB. „Der Onlineverkauf begann zwar etwas schleppend, doch auf dem Event sind wir dann schier überrannt worden. Einige der Artikel waren innerhalb von zwei bis drei Stunden vergriffen, allen voran der Schlüsselanhänger aus Gotthardgestein und das Taschenmesser“, resümiert der Pandinavia-Chef. „Besonders interessant: Vor allem die sogenannten Best Ager, die sich über Werbung angeblich nur schwer erreichen lassen, haben bei den Merchandisingprodukten zugegriffen. Jeder wollte etwas in den Händen halten – als Erinnerung an dieses historische Ereignis. Und so haben wir an zwei Ständen an diesem Wochenende einen Warenwert von 150.000 Euro umgesetzt.“

Weitere Produkte und Werbeideen rund um das Thema „PS-starke Promotion: Haptische Werbeträger für Autobauer, Autohäuser & Transportunternehmen“ enthält die nächste Ausgabe von Promotion Products, Nr. 56 (10. August 2016).

// Andrea Bothe

www.gottardo2016.ch
www.pandinavia.ch

Bildquelle: Pandinavia (2), SBB (1)

2016-10-21T14:23:09+00:00 14. Juli 2016|