Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
http://www.senator.com/de_de/

Jede Menge Remmidemmi

pp54_bp1
pp54_bp2
Die Kölner Agentur Simple inszeniert Raumerlebnisse wie Ausstellungen, Messestände und Showrooms. Für ihre jährliche Weihnachtspost suchten die Spezialisten für Kommunikation im Raum nach einem aufmerksamkeitsstarken Mailing, das individuell auf den Kernbereich der Agentur zugeschnitten ist. „Als Verbindungsstelle zwischen klassischen Agenturen und Messebauern geht es in unserer Arbeit um Markenwerte, Inhalte und Brand Experience, an deren Ende immer die räumliche Umsetzung steht“, sagt Simple-Geschäftsführer Felix Hansen. So lag es für die Kreativen buchstäblich auf der Hand, Werkzeuge in den Fokus ihrer Weihnachtsaussendung zu stellen. „Die meisten unserer Kunden kommen aus dem Marketing, sind also Büromenschen, die vor allem mit dem Kopf arbeiten. Mit den Werkzeugen wollten wir unsere handwerkliche Kompetenz, die haptische Komponente unserer Tätigkeit, spürbar machen und gleichzeitig den Exotenbonus nutzen, den Utensilien wie Schutzhandschuhe oder Spanngurt bei der Zielgruppe haben“, so Hansen.
Nach dem ersten Mailing war der Agentur recht schnell klar, dass die Idee auch ein serielles Konzept trägt. „Ein entscheidender Grund für die Serie waren nicht zuletzt die Compliance- Richtlinien der Unternehmen, die uns mit ihren Wertgrenzen immer wieder vor kreative Herausforderungen stellen. Mit den Werkzeugen, die zwischen 2 und 4 Euro kosten, bewegen wir uns auf sicherem Terrain. Das ist umso wichtiger, als dass wir für viele öffentliche Institutionen und Verbände tätig sind“, so der Agenturchef. Als Opener der Serie fungierte im Jahr 2009 ein Zollstock, auf den Klebeband, Gehörschutz, Schutzhandschuhe, Spanngurt, Zimmermannbleistift und Dreikantmaßstab folgten. Jedes Mailing stellt eine gelungene Komposition aus Werkzeug und Text dar, darunter Formulierungen wie „Wir wünschen jede Menge Remmidemmi für 2011“, „Mit beherztem Griff geht Ihnen 2012 dann ganz lässig von der Hand“, „Mit etwas Übung und ein wenig Mut wird 2013 der Hammer“ oder „2014. Es bleibt spannend“. Hansen: „Die Sinnhaftigkeit und inhaltliche Aufladung der Präsente ist uns sehr wichtig, ebenso wie der praktische Nutzen für den Empfänger.“
Jedes Jahr aufs Neue verschickt die Agentur zwischen 250 und 300 Weihnachtsaussendungen an ausgewählte Kunden und bringt sich so sympathisch und zupackend ins Gespräch. „Wenn man das kühle Aluminium des Dreikantmaßstabs spürt oder das Ziegenleder der Handschuhe riecht, dann vermittelt das sehr sinnlich die Wertigkeit unserer Arbeit“, erklärt der Simple-Chef. „Und da die Serie auch bei unseren Kunden sehr gut ankommt, gibt es bereits eine lange Liste mit Ideen, die wir noch umsetzen können.“

 

Print Friendly
2016-10-21T14:23:10+00:00 18. April 2016|