Mit einem zufriedenstellenden Verlauf bilanziert der Werbemittelverbund DIE6 das abgelaufene Geschäftsjahr und startet mit positiven Erwartungen in das Jahr 2016. „Unseren Mitgliedern ist es innerhalb einer starken Gruppe gelungen, sich erfolgreich in enger werdenden Märkten zu behaupten und ihre Marktpositionen zu festigen“, so der DIE6-Aufsichtsratsvorsitzende Heinrich Grübener. „Wir sehen unsere strategische Ausrichtung – die Einkaufsumsätze der Partnerunternehmen in einem starken Marketing- und Einkaufsverbund zu bündeln – wieder einmal positiv bestätigt“, bekräftigt DIE6-Geschäftsführer Holger Kapanski. Eine zusätzliche Bestätigung erfahre der Verbund durch den Beitritt der Unternehmen Eduard Wolf aus Fürth und Jansen Verkaufsförderung aus Mülheim an der Ruhr, mit dem sich die Mitgliederzahl der DIE6 auf 18 mittelständische Unternehmen erhöht.

Heiner Jansen (l) und Torsten Jansen (r) freuen sich mit Holger Kapanski (2.v.r.) und Heinrich Grübener nach der Beurkundung auf die konstruktive Zusammenarbeit im Werbemittelverbund DIE6.

Heiner Jansen (l) und Torsten Jansen (r) freuen sich mit Holger Kapanski (2.v.r.) und Heinrich Grübener nach der Beurkundung auf die konstruktive Zusammenarbeit im Werbemittelverbund DIE6.

Thilo Wolf wurde von Heinrich Grübener (l) und Holger Kapanski nach erfolgter Beitrittsbeurkundung in die Mitte genommen.

Thilo Wolf wurde von Heinrich Grübener (l) und Holger Kapanski nach erfolgter Beitrittsbeurkundung in die Mitte genommen.

 

www.die6.de