starwars_merch2Sechs von zehn Deutschen haben mindestens einen der bislang erschienenen Star Wars-Filme gesehen; vier von zehn Männern und jede fünfte Frau kennen sogar alle sechs Episoden der Science-Fiction-Reihe. Da verwundert es kaum, dass jeder fünfte Bundesbürger mindestens einen Merchandisingartikel der Weltraumsaga besitzt, wie eine Umfrage der Online-Plattform RetailMeNot unter 1.123 deutschen Verbrauchern ermittelte. Dabei dürfen Spielzeug-Laserschwerter, Stormtrooper-Bettwäsche, Darth Vader-Masken und Yoda-Frühstücksbrettchen laut Umfrage durchschnittlich bis zu 34 Euro kosten. Spätestens mit dem deutschen Kinostart der neuen Star Wars-Episode am 17. Dezember packte auch den Einzelhandel das Star Wars-Fieber: So lockte z.B. Rewe Fans der Fantasiereihe mit einem exklusiven Sammelalbum an den POS. Pro 10 Euro Einkaufswert gab es eine der begehrten 36 Cosmic Shells-Sammelkarten. Analysten erwarten einen weltweiten Merchandising-Umsatz von 5 Mrd. US-Dollar bis Mitte 2016.

www.retailmenot.de/studien/star-wars