Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
www.belgosweet.be
http://www.senator.com/de_de/

Kaffee zum Hören

Deli Star ist ein großer Kaffee-Importeur, der zudem zwei Shops in München unterhält – eine Mischung aus amerikanischem Bagel Store und italienischer Kaffeebar. Serviceplan wurde von dem Kaffeehaus-Betreiber beauftragt, eine außergewöhnliche Promotion aufzusetzen, die ein neues Markenerlebnis schafft. „Die Aktion sollte mehr können als herkömmliche Kaffeewerbung und bei der jüngeren Zielgruppe für einen nachhaltigen Eindruck sorgen“, erklärt Matthias Harbeck, Kreativchef von Serviceplan Campaign. „Deshalb haben wir bei der Aktion nicht auf den Geschmack des Kaffees abgestellt, sondern vielmehr auf die Tatsache, dass er wach hält. Und dieses Erlebnis wollten wir auch Menschen bieten, die gerade keinen Kaffee zur Hand haben – mit einer innovativen Technologie, die wir bereits seit Längerem auf dem Radar hatten“, sagt der Serviceplaner weiter.

Deli Star_Audio Coffee PackagingUm Autofahrer in der Nacht beim Wachbleiben zu unterstützen und die Verkehrssicherheit zu steigern, entwickelte die Münchener Agentur den ersten Kaffee zum Hören. Dazu nutzen die Kreativen eine spezielle Audio-Technik, die sogenannten binauralen Beats: Stereo-Sounds, die das eine Ohr stets mit einer um 15Hz höheren Frequenz erreichen, als das andere. Die so erzeugte Differenz stimuliert die Gehirnströme und macht Zuhörer wacher und konzentrierter. Eine Wirkung, die Serviceplan von der Universität Wuppertal überprüfen ließ. Zusammen mit DJs entwickelte die Agentur mehrere Audio-Coffee-Tracks, die nachts im Radio gespielt und als Download zur Verfügung gestellt wurden. Zudem lagen 2.500 CDs mit den Elektropop-Tracks in den Kaffeehäusern aus. „Wir haben bei der Promotion mit ego FM, einem sehr experimentierfreudigen Sender aus München, zusammengearbeitet, um so eine möglichst große Öffentlichkeit zu erreichen“, sagt Harbeck.

Die CDs am Point-of-Sale waren bereits innerhalb weniger Tage vergriffen. Auch im Internet bekam die Promotion große Aufmerksamkeit und wurde in zahlreichen Technik-Blogs und Online-Medien aufgegriffen. Das Ergebnis: 370% mehr Homepage-Traffic und 12.000 Downloads. Über das Radio konnten 255.000 Hörer erreicht werden, bei den Verkäufen verzeichnete Deli Star ein Plus von 40%. „Das ist eine innovative Technologie, die einen buchstäblich aufhorchen lässt, und gleichzeitig ein Leuchtturmprojekt, das den Horizont bestehender Werbung erweitert “, so das Fazit des Kreativchefs.

www.delistar.de
www.serviceplan.com

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T14:23:15+00:00 30. September 2015|