PGA_Roboter_aufbuehne_300x202Der Promotional Gift Award zeichnet alljährlich Entwicklungs- und Kreativleistungen auf dem Gebiet der haptischen Werbung aus, die sich von der Masse abheben. Um der Vielfältigkeit der Kommunikationsziele, die mit dem Einsatz gegenständlicher Werbung verfolgt werden, noch differenzierter gerecht zu werden, wird mit dem Promotional Gift Award 2016 eine neue Kategorie eingeführt: Erstmals können Werbeartikelhersteller und -händler, Agenturen und Unternehmen ihre Neuentwicklungen und Highlights aus dem Bereich Merchandising von der Jury bewerten lassen. Unter „Merchandising“ werden in diesem Zusammenhang Produkte und Produktkollektionen verstanden, die in der CI eines Vereins, einer Marke, eines Künstlers, eines Events etc. gestaltet sind und von Fans erworben werden können.

Mit der neuen Kategorie sind es nun insgesamt acht Bereiche, in denen der Promotional Gift Award vergeben wird. Die übrigen Kategorien sind „Streuartikel“, „Kommunikatives Produkt“, „Premiumprodukt & Markenartikel“, „Best Practice“, „Sonderanfertigung“, „Veredelungstechnik“ und „Verpackung“ (Definitionen dazu finden sich unter www.promotionaward.com). Einsendeschluss für den Promotional Gift Award 2016 ist der 11. November 2015. Unternehmen, die ihre Produkte bis zum 30. September 2015 anmelden, profitieren vom Early Bird-Tarif: Die Teilnahme kostet dann 180 Euro pro Einreichung, ab dem 1. Oktober 2015 beträgt die Gebühr 220 Euro. Die Gewinnerprodukte werden auf der HAPTICA® live ‘16 am 16. März 2016 im World Conference Center Bonn in einer eigenen Ausstellung gezeigt. Auf der HAPTICA® live findet auch die offizielle Preisverleihung statt.

Ausführliche Informationen zum Promotional Gift Award 2016 und zu den Teilnahmebedingungen finden sich unter:

www.promotionaward.com