Marc Zechiel von PAOL Promotion Austria ist Überzeugungstäter: Nachdem er einen Dokumentarfilm über die Arbeit von Mary‘s Meals gesehen hatte, entschied sich der Unternehmer aus Österreich, die Organisation zu unterstützen. Seit 2002 organisiert und finanziert Mary`s Meal Schulernährungsprogramme in den zwölf ärmsten Ländern der Welt und versorgt die Kinder dort mit einer warmen Mahlzeit am Tag. Mehr als 900.000 Kinder profitieren inzwischen täglich davon: Über das Stillen des unmittelbaren Hungers hinaus ist Schulbildung der beste Weg, den Kreislauf der Armut dauerhaft zu durchbrechen. Die täglichen Mahlzeiten sind ein Anreiz für die Kinder, jeden Tag zur Schule zu gehen. Durch die Mahlzeiten sind sie satt, können sich konzentrieren, kontinuierlich lernen und ihre Noten verbessern.

Ein Ansatz, der Zechiel überzeugte. Ohne die Unterstützung schlagkräftiger Institutionen und ohne große finanzielle Mittel, gründete er das Programm „Kick for Life“ und verknüpfte die Arbeit seines Unternehmens PAOL mit den Zielen von „Kick for Life“. PAOL vertreibt seit 2003 individuell gestaltete und gebrandete Fußbälle im B2B-Bereich – Zechiel ließ seine Designerin Teresa Hondl einen eigenen Mary’s Meals-Ball entwerfen, ihn (wie alle Bälle im PAOL-Sortiment) Child Labor Free und nach Fairtrade-Richtlinien produzieren und bot ihn werbenden Unternehmen zum Co-Branding an. Der Einsatz wird damit für beide Seiten zum doppelten Win-Win: Das werbende Unternehmen verbreitet seinen Namen und verknüpft ihn zugleich mit einer guten Sache, Mary’s Meals wird als Organisation ebenfalls sichtbar und profitiert zudem davon, dass ein Teil des Verkaufspreises direkt in ihre Arbeit fließt.

Im Mai 2014 war der Kick-off für den Einsatz der Mary‘s Meals-Bälle, Vereine wie der FC Wacker Innsbruck verkaufen ihn in ihrem Fanshop, aber auch Wirtschaftsunternehmen wie die Filiale einer Raiffeisenbank setzten ihn bereits ein, um damit den Sportverein ihres Ortes auszustatten. 250 Mary‘s Meals-Bälle wurden bisher von Unternehmen eingesetzt – und auf diese Weise 250 Kinder für je ein Jahr mit einer warmen Mahlzeit am Tag versorgt. Seit 2015 sind die Bälle auch in Deutschland erhältlich.

Weitere Werbeideen und Produkte rund um das Thema „Ökologisch, fair und Bio“ enthält die kommende Ausgabe von Promotion Products, Nr. 50 (12. August 2015).

www.kickforlife.org
www.paol.at