Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
http://www.senator.com/de_de/

Brandaktueller Lebensretter

Engen_Calendar_Fire_580x430

Rund 1,6 Mrd. Menschen in über 100 Ländern weltweit verwenden Petroleum bzw. Paraffin als Energiequelle zum Kochen, für handwerkliche Tätigkeiten, aber auch zum Lesen und Lernen. Dabei erzeugen die entsprechenden Feuerstellen und Lichtquellen – oftmals Flaschen mit Docht – nicht nur Unmengen an Ruß und damit ernstliche Atemwegserkrankungen, sie verursachen häufig auch Brände – Schätzungen zufolge täglich zehn in Südafrika, an deren Folgen jährlich rund 200 Menschen sterben. Seit 2008 hat sich Engen Petroleum, Südafrikas führender  Hersteller  von Petroleumprodukten, die Aufklärung über einen sicheren Umgang mit Petroleum auf die Fahnen geschrieben. Im Rahmen der KlevaKidz Paraffin Safety Campaign, einer Tournee Theatershow, werden Kinder und Jugendliche von acht bis 13 Jahren sowohl in ländlichen Gebieten als auch in den Townships im sicheren Umgang, in der gefahrlosen Lagerung des Brennstoffes sowie in Erste-Hilfe-Maßnahmen und Unfallverhütung geschult. Bis Ende 2013 erreichte die Edutainment- Roadshow nach Unternehmensangaben 80.000 Schüler in fast 250 Schulen in Gebieten, wo der Gebrauch von Petroleum weit verbreitet ist und entsprechende Brandunfälle auf der Tagesordnung stehen. Gemäß einer von Engen in Auftrag gegebenen Umfrage aus dem Jahr 2011 hat sich das Bewusstsein für die von Petroleumherden und -lampen ausgehenden Gefahren von 24% vor auf 90% nach der Kampagne erhöht. Außerdem habe die Schulung eine Verhaltensänderung bei mehr als 80% der Teilnehmer bewirkt.

Begleitet wurde und wird die Kampagne von diversen Materialien, darunter Trichter zum Einfüllen des Petroleums, Schreibmäppchen, Lernbroschüren und Poster. Außerdem werden von Engen in den Armensiedlungen, wo 10% der Südafrikaner leben, alljährlich Kalender verteilt, die über den sicheren Umgang mit Petroleum informieren. Das Kalendermodell für 2013 erwies sich dabei nicht nur als theoretischer, sondern auch als aktiver Brandschutzhelfer: Zu einer schwer entflammbaren Feuerlöschdecke in vierfacher Größe auseinandergefaltet, lassen sich mit dem Kalender Flammen im Keim ersticken. Als Wandkalender hängt das Modell an 365 Tagen im Jahr im Zentrum der Aufmerksamkeit und ist im Fall der Fälle sofort bei der Hand, um die Entwicklung von Bränden und das Übergreifen von Flammen zu stoppen. Der in Südafrika produzierte Kalender mit Löschdecke wurde von der Kapstädter Katastrophenhilfe in einer Auflage von 145 Stück in einem Zeitraum von sieben Monaten verteilt. Um die Sicherheitsbotschaft des Kalenders noch stärker im Bewusstsein der Bevölkerung zu verankern, wurden von Engen Sicherheitstipps und entsprechende Icons zudem auf die Wände von 26 Spaza shops (Ladengeschäfte in den Townships) gemalt. Der vielfach beachtete Kalender mit Brandschutz- Zusatzfunktion wurde von der Agentur Draftfcb South Africa, Kapstadt, umgesetzt und mit einem Grand Prix bei den Loerie Awards ausgezeichnet.

www.engenoil.com

www.fcb.co.za

2016-10-21T14:23:24+00:00 02. Dezember 2014|