Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
www.belgosweet.be
http://www.senator.com/de_de/

Mahlwerck: Neuer Produktionsstandort in Tschechien

Mahlwerck_fuehrung_manufactur_tschechien_580x315

Mahlwerck-Geschäftsführer Tobias Köckert (l) führte die Besucher durch die neue Manufaktur.

Mahlwerck Porzellan, Kolbermoor, hat einen neuen Produktionsstandort in Tschechien eröffnet. Die neu errichteten, modernen Hallen in Teplice ermöglichen auf 5.000 qm eine Verbesserung der Fertigungsqualität sowie die Erhöhung der Kapazitäten: Individuelle Druck- und farbige Gravurveredelungen auf Porzellan können damit – auch bei Großaufträgen – schneller und flexibler abgewickelt werden.

Bestückung des neuen Durchlaufbrennofens: Variable Temperaturen bis zu 1.250 °C sind möglich.

Bestückung des neuen Durchlaufbrennofens: Variable Temperaturen bis zu 1.250 °C sind möglich.

Für mehr Effizienz am neuen Standort sollen u.a. Job-Rotation (Einsatz der Mitarbeiter nach Bedarf und Auslastung), ein neuer Spritzroboter (1.000 Glasuren/Schicht) und ein neuer Durchlaufbrennofen (5.000 Becher und Tassen/Schicht) sorgen. Darüber hinaus können nach Angaben von Mahlwerck ca. 2.000 Gravuren an den neuen Arbeitsplätzen pro Schicht und in Handarbeit realisiert werden.

Bereits im Sommer hatten 70 Mahlwerck-Mitarbeiter ihre neue Wirkungsstätte in Teplice bezogen, die dann im September offiziell eingeweiht wurde. Insgesamt 300 Besucher – Mitarbeiter und Lieferanten mit Familie – nahmen nach Angaben von Mahlwerck an der Einweihungsparty teil, um den neuen Produktionsstandort ausgiebig zu feiern. In persönlichen Führungen erfuhren die Gäste alles Wissenswerte über die neue Manufaktur, besonderes Interesse weckte die Vorführung des Spritzroboters.

www.mahlwerck.de

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T14:23:25+00:00 23. Oktober 2014|