Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
http://www.senator.com/de_de/

Thimm kauft Reka-Werk

Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung der Thimm Gruppe.  (Bildquelle: Thimm)

Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung der Thimm Gruppe.
(Bildquelle: Thimm)

Zum 1. Februar 2014 übernimmt Thimm Verpackung, Northeim, von den Reka Wellpappenwerken die Wellpappenfabrik im bayrischen Lohhof, wo aktuell 114 Mitarbeiter beschäftigt sind. Nach dem Betriebsübergang werden die Geschäfte unter der Firmierung Thimm Verpackung Süd GmbH + Co. KG weitergeführt, über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung der Thimm Gruppe: „Geographisch ergänzt das Werk Lohhof unser Produktionsnetzwerk sehr gut. Bereits heute beliefern wir viele Kunden in Bayern aus unseren bestehenden Wellpappenwerken in Deutschland und Tschechien. Zudem gewinnt die Nähe zu unseren Kunden neben Nachhaltigkeitsaspekten auch aufgrund latent steigender Logistikkosten mehr und mehr an Bedeutung.“

Mit dem Ziel, die eigene Marktpräsenz in Süddeutschland künftig weiter auszubauen und den bayrischen Markt vollständig zu erschließen, plant Thimm im nächsten Schritt den Bau einer Wellpappenfabrik der neuesten Generation, die das Werk in Lohhof mittelfristig ersetzen wird.

www.thimm.de

Print Friendly
2016-10-21T14:23:31+00:00 23. Januar 2014|