Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
http://www.senator.com/de_de/
www.belgosweet.be

Hühneralarm am POS

plüsch promoton am point of sale werbeartikel wa media promotion products
Mit modernen Lebens- und Arbeitsgewohnheiten gehen neue Essgewohnheiten einher, die Nachfrage nach unkomplizierten Zwischenmahlzeiten und leichten Snacks steigt. Dem klassischen Vier-Uhr- Hungerloch oder dem plötzlichen Energietief im Büro wirkt CFG Deutschland, Anbieter von Wurstund Schinkenspezialitäten, mit den Chicken Pops der Marke Aoste entgegen. Die im Ofen gebackenen Fleischbällchen bestehen aus 100% Hähnchenbrust und sind in den Geschmacksvarianten „Classic“ und „Barbecue“ erhältlich. Damit sich die Nachricht über die Neueinführung des Hähnchen-Snacks im Sommer 2013 auch wie ein geflügeltes Wort unter den Verbrauchern verbreitet, wendete sich CFG Deutschland an Bartenbach Marketing Services. Der Auftrag: die Entwicklung einer mobilen POS-Aktion zur Steigerung des Bekanntheitsgrades und des Abverkaufs der Produktneuheit. In Zusammenarbeit mit den Mainzer Experten für Shopper Marketing und Werbemittel entstanden gleich zwei erfolgversprechende Ideen zum Start der herzhaften Zwischenmahlzeit. Konzept Nr. 1 sah eine mobile Verkostungstheke vor: Ein „verrücktes Huhn“ im auffälligen Kostüm schiebt einen umgerüsteten Einkaufswagen durch die Gänge des Supermarktes und bietet Kostproben an. Werbeartikel wie Aufkleber und Plüschhühner ergänzen die persönliche Kundenansprache. Konzept Nr. 2 basierte auf einem „Chicken Run“: Promoter animieren Supermarktkunden dazu, im Kühlregal versteckte Plüschhühner zu finden. Den Teilnehmern winken tierische Preise, u.a. ein singendes Huhn im Korb mit Bluetooth-Soundbox als Hauptgewinn. „Walking Act oder Chicken-Run?“ lautete also die Frage. CFG Deutschland entschied sich schließlich dazu, beide Kampagnen durchzuführen. Im August 2013 wurden die beiden Promotions in ausgewählten Märkten der Einzelhandelskette Kaufland durchgeführt und verwandelten den POS drei Wochen lang kurzerhand in einen Hühnerstall. Aktuell werden die Ergebnisse der Test-Promotions ausgewertet, und auf Grundlage der Ergebnisse wird über eine Fortsetzung entschieden. 

Zahlreiche weitere Best Practice-Beispiele folgen in der kommenden Ausgabe Promotion Products, Nr. 40 (20. November 2013).

www.aoste.de

www.service-bartenbach.de

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T14:23:31+00:00 14. November 2013|