400

Anlässlich des letzten Saison-Heimspiels am 18. Mai 2013 gegen den Vfl Wolfsburg startete Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt den Verkauf von T-Shirts mit dem Slogan „Europacuuuup in diesem Jahr!“. – Hintergrund war die überraschende Qualifikation des Aufsteigers für die Europa League-Saison 2013/14. Unmittelbar nach dem Abpfiff des Spiels um 17.15 Uhr konnten Fans die von Sporttextilienausstatter Jako, Mulfingen, entwickelten Shirts in den Fanshops der Frankfurter Commerzbank-Arena, an zahlreichen Verkaufsständen rund ums Stadion, im Sporthaus Sportarena in der Innenstadt sowie im Online-Shop des Bundeserstligisten erwerben. Bereits am ersten Abend waren die Shirts an vielen Standorten ausverkauft, was dem Fußballclub einen Tagesumsatz von fast 110.000 Euro und damit einen neuen Spieltagsrekord bescherte.

Bis Ende des Sommers rechnet Eintracht Frankfurt mit insgesamt 30.000 verkauften Shirts, 15.000 Stück gingen bereits über die Ladentheke. In Kürze soll die Europacup-Sonderedition zudem um Schals, Tassen, Pins und Aufkleber erweitert werden.

www.eintracht.de