Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
www.belgosweet.be
http://www.senator.com/de_de/

GEOlino lässt Eisschollen schmelzen

GEOlino_Meltdown_Clio_1

GEOlino, das Wissenschaftsmagazin für Kinder von Gruner + Jahr, wollte seine jungen Leser für das Thema Klimawandel sensibilisieren, und zwar nicht mit trockener Theorie, sondern kindgerecht. Die Lösung der mit der Umsetzung beauftragten Hamburger Kreativagentur Kolle Rebbe ist ein Spiel, genauer: „Meltdown“ – das erste Brettspiel, das schmilzt.

Ziel des mit viel Liebe zum Detail gestalteten Spiels: eine Eisbärenfamilie aus dem ewigen Eis an das sichere Festland zu retten. Ein Wettlauf gegen die Zeit, denn der Weg führt über echte Eisschollen, die langsam schmelzen. Diese müssen die Kinder mit der beiliegenden Form, etwas Wasser und einem Eisfach vorab selbst herstellen. So werden die Folgen der Erderwärmung spielerisch erlebbar gemacht, ganz ohne erhobenen Zeigefinger, sondern lediglich mit einer Hand zum Würfeln. Und da sich die globale Klimaerwärmung langfristig nur stoppen lässt, wenn alle an einem Strang ziehen, wird das coole Brettspiel auch nicht gegeneinander, sondern miteinander gespielt.

GEOlino_Meltdown_Clio_3
„Meltdown“ wurde in einer ersten Auflage von GEOlino im Rahmen einer Vortragsreihe an Schulen vorgestellt und ist noch nicht im Handel erhältlich. Derzeit laufen Verhandlungen mit namhaften Spieleherstellern.

www.geolino.de

www.kolle-rebbe.de

 

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T14:23:35+00:00 05. Juni 2013|