KLM 03Welches Hotel ist empfehlenswert, und welche Sehenswürdigkeiten darf man auf keinen Fall verpassen? Wo kann man landestypische Küche genießen, und in welcher Bar wird die beste Musik gespielt? Wer einen Tagestrip oder eine längere Reise plant, zieht meist einen klassischen Reiseführer zu Rate oder informiert sich im Internet über den Zielort seiner Wahl. Immer öfter werden Social Media-Kanäle genutzt, um vorab wertvolle Tipps von Freunden und Bekannten einzuholen. Eine Brücke zwischen digitaler und realer Welt schlägt die Werbeagentur Code d’Azur mit der in 24 Ländern laufenden Online-Kampagne „Must See Map“ für die niederländische Fluggesellschaft KLM Royal Dutch Airlines.

Besucher der Website mustseemap.klm.com wählen aus über 100 Städten, die weltweit von KLM angeflogen werden, ihre Wunschdestination aus und bitten Freunde und Bekannte über Facebook, Twitter oder E-Mail interessante Orte auf der interaktiven Karte zu kennzeichnen. Die Markierungspunkte werden aus einer umfangreichen Liste ausgewählt, und eine Kommentarfunktion erlaubt es, detaillierte Informationen über Anfahrtsmöglichkeiten und Öffnungszeiten oder persönliche Erfahrungen und Eindrücke zu hinterlegen. Durch die Zusammenarbeit der User entsteht so nach und nach ein individueller Stadtplan, und der Karteninhaber erhält wertvolle Tipps aus erster Hand. Nicht zuletzt kann er eigene Markierungspunkte setzen. Der virtuelle Reiseführer lässt sich am Computer oder mit dem Tablet-PC erstellen, die Hinweise sind auch via Smartphone einpflegbar.

KLM 02Hat der Karteninhaber ausreichend Tipps für den bevorstehenden Urlaub gesammelt, kann er den Reiseführer per E-Mail anfordern oder sich ein Exemplar zusenden lassen. Nik Niuewenhuijs, Code d’Azur: „Wir mussten sicherstellen, dass die reale Karte ein exaktes Abbild der virtuellen Destination darstellt. Für die Umsetzung war eine intensive Zusammenarbeit  mit Google und der Druckerei nötig. Eine technische Herausforderung stellte zudem die Tatsache dar, dass die Applikation für eine große Anzahl an Städten umgesetzt werden musste.“ Als Printversion wird das Meinungsbild aus dem Web 2.0 innerhalb von drei Wochen zugestellt.

www.codedazur.nl

www.klm.com

mustseemap.klm.com