Schließen [x]

http://www.digipromo.de/
http://www.senator.com/de_de/
www.belgosweet.be

Promotion Pets setzt schrägen Vogel um

„Hetz mich nicht!“ – So lautet das Lebensmotto der vorlauten Handpuppe Frederic Freiherr von Furchensumpf, die auf deutschen Comedybühnen für Lachsalven beim Publikum sorgt. Gemeinsam mit seinem Erfinder, dem Bauchredner Sascha Grammel, ist der schräge Vogel mit dem markant schielenden Blick und der verrückten Frisur u.a. aus Sendungen wie Quatsch Comedy Club, Verstehen Sie Spaß? oder Frag doch mal die Maus bekannt. Jetzt ist der blaublütige Showstar, der es gerne etwas gemütlicher angehen lässt, auch solo unterwegs: Promotion Pets, der Hamburger Spezialist für Sonderanfertigungen aus Plüsch und Stoff, hat die kuriose Kreuzung aus Adler und Fasan in einer Auflage von 2.000 Stück im Auftrag des Werbeartikelhändlers Grabenhorst & Vetterlein und dessen Kunden Bravado Merchandise GmbH originalgetreu nachgebildet. „Ein so komplexes Pet stellte hohe Anforderungen an uns. Insbesondere die richtige Materialwahl und -kombination für optimale Beweglichkeit und einen einzigartigen Look waren elementar“, resümiert der geschäftsführende Gesellschafter Jan Basjmeleh.

Bravado_frederic_und_grammelFrederic wurde mit viel Liebe zum Detail aus insgesamt sieben unterschiedlichen Stoffen per Hand hergestellt. Die Modellierung des Kopfes übernahmen die Puppenbauer, die auch das Original entwarfen. Um das Pet möglichst detailgetreu umzusetzen, wurden für Kopf und Augen eigene Formen hergestellt und eine spezielle Latexmischung verwendet, die Frederics ausdrucksstarke Mimik besonders lebendig wirken lässt. Sämtliche Materialien sind schadstofffrei und wurden in einem unabhängigen Labor durch SGS getestet. Comedian Grammel: „Frederic ist einfach perfekt geworden – so perfekt eine schielende Kreuzung aus Adler und Fasan eben werden kann. Ich finde es toll, dass meine Fans Frederic jetzt auch mit nach Hause nehmen können.“

www.bravado.de

www.grabenhorstundvetterlein.de

www.promotion-pets.com

www.saschagrammel.de

Print Friendly, PDF & Email
2016-10-21T14:23:36+00:00 24. Januar 2013|